Für das richtige Funktionieren der Website muss man Javascript einschalten
Hafendetails

Benachbarte Häfen





Martinique, Le Marin



Beschreibung

Yachtcharter Le Marin. Der Yachtcharterhafen von Le Marin liegt im Süden der Karibikinsel Martinique. Die Stadt verläuft von dem historischen Ortszentrum in einer Groß ausgeschnittenen Bucht der Karibik bis zum Atlantik im Westen.

Revier

Yachtcharter Karibik in den Windward Islands Martinique Unsere Empfehlung: Segeln Sie in der Karibik einen One-Way-Törn ! Nahezu alle Charterfirmen bieten diese Möglichkeit an. Wegen der Rückführungs- und zusätzlicher Flugkosten ist das etwas teuerer. Die Mehrausgabe lohnt, denn Sie brauchen dann nicht gegen den vorherrschenden Wind zu Ihrem Ausgangshafen Zurücksetzenzusegeln, lernen mehr Inseln kennen und haben zwischendurch Zeit, 'karibisch zu leben'. Das heißt, so richtig gemütlich in den Tobago Cays oder vor Basils Bar auf Mustique relaxen. Natürlich können Sie Ihre Segelyacht auch selbst wieder in den Übernahmehafen segeln und damit die Rückführkosten sparen. Segeln Sie in der Karibik einen Katamaran von Martinique nach Union Island oder Grenada! Sie können näher an die Riffe fahren und liegen ruhig vor Anker.

Routenvorschlag

Törnvorschläge Windward Islands Sie wollen zum ersten Mal als ihr eigener Skipper in der Karibik auf einer Segelyacht segeln, trauen sich jedoch auch einen Schlag zwischen den einzelnen Inseln zu, dann empfehlen wir als 'Einsteigertörn' einen Yachtcharter-Urlaub in diesem Teil der Karibik, und zwar einen Segeltörn von Martinique nach Union Island oder Grenada . Die Navigation ist unproblematisch: nach Sicht. Für die Charterperiode von zwei Wochen eignet sich ein One-Way-Törn von Martinique über die Inseln St. Lucia (Marigot Bay und Pitons), St. Vincent, Bequia (Admirality Bay), Petit Navis (Walfängerinsel), Petit St. Vincent, Mustique (Basils Bar), Cannouan, Mayero, Tobago Cays (Horse Shoe Riff - traumhaft!), Palm Island, evtl. Carriacou. Davor liegt die malerische kleine Sandinsel 'Sandy Island' und lädt zum Schnorcheln und Übernachten vor Anker ein. Von hier führt Ihr Segeltörn wieder Zurücksetzen nach Union Island. Wenn Sie ein wenig sportlicher segeln möchten, könnte Ihr Törn auch bis nach Grenada führen. Wollen Sie Geld sparen, sollten Sie wieder Zurücksetzen bis nach Union Island segeln und die Yacht dort abgeben. Sie haben leider nur eine Woche Zeit. Diese würde dazu reichen, von Martinique nach Union Island zu segeln. Allerdings haben Sie dann nicht die Muße, die auf Ihrem Segeltörn liegenden Inseln in Ruhe auszukundschaften und mehrere Landausflüge zu unternehmen. Möglich wäre auch, Ihre Segelyacht in Union Island oder in Grenada zu übernehmen, von dort in die Tobago Cays zu segeln - dem Traumziel aller Karibikurlauber - und sie wieder in Union Island oder Grenada abzugeben.

Anfahrt

Das Yachtcharter-Revier  in der Karibik der Windward Islands erstrecken sich von Martinique im Norden bis nach Grenada im Süden. Angelpunkt des Yachtcharters ist Martinique mit seiner Marina in Le Marin. Von hier können Sie zu Ihrem typischen Karibiksegelurlaub in die zauberhaften Grenadines oder bis zu der reizvollen Gewürzinsel Grenada starten.

Sonstiges

Unsere Empfehlung: Segeln Sie in der Karibik einen One-Way-Törn ! Nahezu alle Charterfirmen in deer Karibik bieten diese Möglichkeit an. Wegen der Rückführungs- und zusätzlicher Flugkosten ist das etwas teuerer. Die Mehrausgabe lohnt, denn Sie brauchen dann nicht gegen den vorherrschenden Wind zu Ihrem Ausgangshafen Zurücksetzenzusegeln, lernen mehr Inseln kennen und haben zwischendurch Zeit, 'karibisch zu leben'. Das heißt, so richtig gemütlich in den Tobago Cays oder vor Basils Bar auf Mustique relaxen. Natürlich können Sie Ihre Segelyacht auch selbst wieder in den Übernahmehafen segeln und damit die Rückführkosten sparen. Segeln Sie in der Karibik einen Katamaran von Martinique nach Union Island oder Grenada! Sie können näher an die Riffe fahren und liegen ruhig vor Anker.

* Irrtümer, Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten - Abbildungen ähnlich dem Original (beim Hafen und Yachten)


Telefonnummer:
+49 (0) 57 43-928 94 77