Für das richtige Funktionieren der Website muss man Javascript einschalten
Confirm
No
Yes
Information

 

Yachtcharter mit einem Katamaran.

Immer mehr Charterkunden und ihre Mitsegler überlegen, ob es auch für den nächsten Chartertörn auch mal Katamaran sein soll. Besonders, wenn Sie Ihren Segelurlaub in nicht so ganz ruhigen Segelrevieren planen, oder eine größere Crew haben, lohnt es sich über den Charter eines Katamarans nachzudenken.

Ich finde es nützlich und sinnvoll hier einmal den Vergleich zu wagen und ein paar Argumente gegeneinander abzuwägen.

Vor- und Nachteile beim Segeln mit einem Katamaran.

 



Vorteile:

-          Katamarane zeichnen sich dadurch aus, dass sie sehr breit sind, sehr stabil auf dem Wasser liegen und dadurch sehr viel Komfort bieten. Das ist wohl der wichtigste Vorteil für einen Katamaran.

-          Katamarane sind leicht und formstabil, haben weniger Wasserwiderstand und segeln dadurch auf den meisten Segelkursen schneller als eine Monohull - Segelyacht.

-          Für Mitsegler, die sehr schnell seekrank werden, hat der Yachtcharter von einem Katamaran den unschätzbaren Vorteil, dass er aufgrund seiner Konstruktionsart sehr stabil ist und angenehm ruhig auf dem Wasser liegt.

-          Ein Katamaran bietet durch den großen Lebensraum den Mitseglern eine gute Privatsphäre, die besonders auf längeren Reisen sehr angenehm ist. Auf einem Katamaran können sich dann die Crewmitglieder sich auch mal in die eigene Kabine oder auf das Vorschiff zurückziehen, damit der Segelurlaub auch erholsam bleibt.

-          Meistens gehört zu jeder Doppelkabine eine eigene geräumige Nasszelle mit Dusche und WC.    

-          Die Katamarane die im Mittelmeer oder in der Karibik zu chartern sind, haben zwei Motoren, einen pro Rumpf. Dadurch kann man den Katamaran so nur durch das Zusammenwirken der von beiden Motoren manövrieren und bei Manövern im Hafen fast auf der Stelle drehen.

-          Der geringe Tiefgang erlaubt es teure oder überfüllte Häfen zu meiden und in einer Bucht in der Nähe oder in Strandnähe zu ankern. Meistens sind die Katamarane mit einem größeren Beiboot und stärkeren Außenborder ausgestattet, mit dem man auch Landgänge für die Chartercrew einplanen kann.

Nachteile:

Mehr lesen.

-          Durch die große Fläche, die ein Katamaran beansprucht, bekommt man nicht in jeder Marina Platz.  

-          Das Handling, besonders in engen Häfen, ist für den meistens nicht so geübten Charterskipper nicht immer ganz einfach. Hier ist es sicher von Vorteil, wenn der ungeübte Skipper vorher ein Training an einer Segelschule absolviert.

-          Die Segeleigenschaften am Wind  sind bei den meisten Katamarane nicht so gut, weil sie nicht so gut Höhe laufen.

-          Bei starken Seegang und großen Windstärken besteht bei Bedienfehlern der Crew die Gefahr des Kenterns.  

-          Größere Katamarane, über 8 Meter Länge, können nicht ohne fremde Hilfe wieder aufgerichtet werden.

-          Die Kosten für einen Katamaran - Charter sind durch die höheren Anschaffungs- und Unterhaltungskosten einiges höher, als wenn Sie eine normale Segelyacht chartern.

 

 

Fazit:

Auch wenn sich in der Aufstellung einige Nachteile für das Chartern von Katamaranen geben, so gibt es dennoch viele gute Gründe, die für einen Segelurlaub auf einem Katamaran sprechen. Wenn Sie und Ihre Crew in einem Segelgebiet wie im Mittelmeer oder in der Karibik  segeln wollen und die schönen Ankerplätzen und Buchten nutzen wollen, sind Sie auf einem Katamaran genau richtig.

Auf unseren Internetseiten finden Sie in fast jedem Segelrevier eine große Auswahl an Segelkatamaranen und können hier direkt buchen.   

 

Die wichtigsten Werften für Segelkatamarane sind: 

 

Lagoon-Bénéteau  

 

Die Werft wurde gegründet 1984, dann hat Lagoon zuerst auf Multihull-Rennstrecken mit den Skippern  Pierre ler, Fleury Michon, etc. großer Erfolge verbuchen können. Die Siegerrekorde  dieser Mannschaft sind bis heute unerreicht geblieben.

 

Die Lagoon Werft ist Bestandteil der CNB-Abteilung der Groupe Beneteau und bietet ein sehr komplettes und umfangreiches Programm für den anspruchsvollen Katamaran Segler. Die Katamarane werden entworfen von den Architekten Marc Van Peteghem und Vincent Lauriot Prévost . Die Leistungen dieser beiden Konstrukteure sind in der Rennmultihull-Szene unübertroffen.

 

Die Firma Lagoon ist mit seinem innovativen Sortiment und dem weltweiten  Vertriebsnetz der größte  Katamaran Hersteller der Welt.  Ein großer Wert wird  auf die Sicherheit, die Qualität der Konstruktion und auf die sehr guten Segeleigenschaften gelegt. Darüber hinaus spielt natürlich der Komfort für den anspruchsvollen  Yachtcharter Gast  eine große Rolle. Das ist die Maxime aller Mitarbeiter von der Firma Lagoon .


 
von Lagoon-Bénéteau  werden aktuell folgende Segelkatamarane für den Yachtcharter Bereich gebaut:

Lagoon 380 S2 Premium  Foto
 Lagoon 380  FotoLagoon 380
Lagoon 39 S2 Premium Foto
Lagoon 39  Foto
Lagoon 400 S2   Foto
 Lagoon 400 Foto
Lagoon 42  Foto
Lagoon 450 Foto
Lagoon 450 Foto
Lagoon 52 Foto
Lagoon 52 Foto
Lagoon 560 Foto
Lagoon 620   Foto


Nautitech  in der Rue Hubert Pennevert,  in 17300 Rochefort, Frankreich in Kooperation mit Bavaria Yachtbau in Giebelstadt bieten für den Yachtcharterkunden folgende Typen an:

Nautitech Open 40 
Nautitech Open 46


Fountaine Pajot mit dem Hauptsitz in Poitou-Charentes, Frankreich hat folgende Katamarane im Angebot:

Lipari 41
Lucia 40
Helia 44
Saba 50 


Catana mit dem Firmensitz in 66140 Canet-en-Roussillon Frankreich  und Bali Catamarans bieten für Yachtcharter folgende Typen an:

Bali 4.0
Bali 4.3
Bali 4.5
Bali 5.2
Catana 42
Catana 47
Catana 53
Catana 55 
Catana 62
Catana 70


FUTURA Yacht Systems GmbH & Co KG Olgastr. 8 72827 Wannweil Germany bietet den weltweit einzigen breitenvariablen Katamaran an:

Futura 49


Leopard Catamarans 850 NE 3rd Street, Suite 201, Dania Beach, Florida 33004

Leopard 40
Leopard  44
Leopard  48








Hide this content.




Telefonnummer:
+49 (0) 57 43-928 94 77
Merkliste
- Yachten in der Merkliste