Für das richtige Funktionieren der Website muss man Javascript einschalten
Confirm
No
Yes
Hafendetails

Yachtcharter Hafen Toskana - Salivoli – Yachten & Katamarane


Benachbarte Häfen





Alle Yachten in Toskana - Salivoli



Beschreibung Toskana - Salivoli

Salivoli ist nur 5 Meilen von Elba entfernt und ist ein sehr guter Ausgangspunkt für Ihren Törn zum toskanischen Archipel.

Die Marina ist sehr gut ausgestattet und nur wenige Gehminuten vom Zentrum von Piombino entfernt.

Die Marina liegt ca. 2 km nördlich von Piombino und ist leicht mit dem Auto zu erreichen.

Revier

Wenn Sie eine Woche zur Verfügung haben, kann man leicht um Elba segeln und Zeit finden, um die natürliche Schönheit der Flora und Fauna zu genießen, die dort zu finden ist. Die Insel liegt auf halbem Weg zwischen dem italienischen Festland und Sardinien. Von einem Liegeplatz zum anderen haben Sie die Möglichkeit, in einem der klarsten Gewässer des Mittelmeers mit versunkenen Wäldern aus roten Korallen und Poseidon zu fahren, wo Sie eine Fülle von Meereslebewesen sehen werden.

Die erste Station in Richtung Norden ist Portoferraio, eine kleine Stadt, die von der Familie Medici gegründet wurde und für ihre drei Festungen bekannt ist, die durch eine lange Reihe von Stadtmauern miteinander verbunden sind.

Hier haben sie kürzlich den mittelalterlichen Hafen von Darsena Medicea restauriert, in dem sich die Calata Mazzini befindet, deren linke Seite für Kreuzfahrtschiffe reserviert ist.

Verpassen Sie nicht einen Spaziergang durch die Stadt, wo Sie Spuren von Napoleons Leben auf der Insel entdecken können.

Die Nordküste hat eine große Bucht, die aus drei berühmten Buchten besteht: Enfola, La Biodola und Procchio, die traditionelle Badeorte sind.

Gleich hinter dem westlichsten Punkt liegt der Hafen von Marciana Marina, ein faszinierendes und charakteristisches Elban-Dorf, das ohne seinen eigenen Sarazenturm, der vom Monte Capanne, dem höchsten der Insel, überragt wird, nicht sein könnte.

Von hier aus gibt es ein herrliches 10 Meilen Segel, mit Korsika im Visier, zur Südseite in Marina di Campo, aber bitte nicht versäumen, in der Bucht von Fetovaia zu schwimmen!

Von Marina di Campo aus ist es auch möglich, wöchentliche Kreuzfahrten zur Insel Pianosa zu unternehmen, einer ehemaligen Strafkolonie, aber jetzt Teil des Meeresparks, wo man die römischen Katakomben besichtigen und, wenn man Glück hat, ein paar Schildkröten sehen kann, die in der Nähe schwimmen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Routenvorschlag

.

Anfahrt

Die Anfahrt erfolgt entweder mit dem PKW über die Autobahn A12 Genua-Livorno-Rosignano . Sie müssen die Autobahn in Rosignano verlassen und auf der SS Aurelia weiterfahren, der Beschilderung nach Piombino folgend. Vor der Ankunft in Piombino finden Sie auf der rechten Seite eine Abzweigung nach Salivoli.

Auch mit dem Zug können Sie anreisen. Der nächste Bahnhof ist Campiglia Marittima, der direkt von Pisa (von Norden) oder von Rom (von Süden) aus erreichbar ist. Am besten erreichen Sie Salivoli mit dem Taxi. Ansonsten gibt es Busse von Piombino zur Marina von Salivoli.

Wer mit dem Flugzeug anreist, bucht am besten von zahlreichen deutschn Flughäfen nach Pisa, Florenz oder  Genua. Die Entfernung zur Basis beträgt:

  • Pisa (85 km)
  • Florenz (100 km)
  • Genua (250 km)

Den Transfer organisieren wir gerne.

Sonstiges

* Irrtümer, Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten - Abbildungen ähnlich dem Original (beim Hafen und Yachten)


Telefonnummer:
+49 (0) 57 43-928 94 77
Merkliste
- Yachten in der Merkliste

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen