Company

Terms and Conditions

Terms and Conditions

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN – YACHTCHARTER DAGEN

Die Agentur „Yachtcharter Dagen – Am Fuchs 11a – 97273 Kürnach“ (im Folgenden „Yachtcharter Dagen“ genannt) tätigt als Yachtcharter - Agentur ausschließlich Geschäfte im fremden Namen und auf fremde Rechnung. Yachtcharter Dagen ist eine Charteragentur und kein Reiseveranstalter. Wir sind befugt für die von uns vertretenen Partnerunternehmen Charterverträge zu unterzeichnen und Zahlungen entgegenzunehmen. Zwischen dem Kunden und Yachtcharter Dagen kommt ausschließlich ein sogenannter Geschäftsbesorgungsvertrag zustande, im Rahmen dessen sich Yachtcharter Dagen verpflichtet, die gewünschte Vermittlung ordnungsgemäß, sorgfältig und entsprechend den vorliegenden Unterlagen vorzunehmen Über diesen Vertrag hinausgehende Leistungen wie Flugbuchungen, Transfer u. a. m. sind mögliche Extras jedoch nicht Bestandteil des Chartervertrages. Mündliche Nebenabsprachen sind ungültig und bedürfen in jedem Falle einer schriftlichen Bestätigung durch den Vercharterer oder in dessen Auftrag fungierenden Agenten. Bei offensichtlichen Fehlern bei Berechnung des angeführten Charterpreises und der Extras haben der Vercharterer und der Charterer das Recht und die Pflicht, den Charterpreis gemäß gültiger Preisliste zu korrigieren, ohne dass die Rechtswirksamkeit dieses Vertrages berührt wird. Für die Durchführung des Vertrages gelten die jeweiligen Bedingungen des Vercharterers, die mit den Buchungsunterlagen übergeben wurden bzw. auf Nachfrage bereitgestellt werden.

1) Abschluss des Vertrages
Yachtcharter Dagen leitet die Charterwünsche des Kunden an den ausgesuchten Veranstalter weiter. Mit Bestätigung des vom Kunden unterschriebenen Vertrages durch den Veranstalter kommt der Chartervertrag zustande. Dem Chartervertrag und der Charterleistung liegen ausschließlich die Vertragsbedingungen des Vercharterers sowie deren Leistungsbeschreibungen zugrunde. Irrtümer, Druckfehler und technische Änderungen auf den Datenblättern von Yachtcharter Dagen sind vorbehalten; Abbildungen sind ähnlich dem Original. Sonderwünsche stellen ausschließlich unverbindliche Wünsche dar. Über die Leistungsbeschreibungen hinausgehende Zusagen bedürfen nach fast allen allgemeinen Geschäftsbedingungen der Vercharterer einer ausdrücklichen schriftlichen Aufnahme im Vertrag.

2) Anzahlung
Die Anzahlung erfolgt nach Zustandekommen des Chartervertrages zu dem genannten Termin, entsprechend den jeweiligen besonderen Zahlungsbedingungen.

3) Bezahlung des (Rest-) Charterpreises
Die Restzahlung des Charterpreises ist entsprechend der Angabe im Chartervertrag zu entrichten. Die Zahlung erfolgt per Überweisung vor Beginn des Törns jeweils in Höhe der restlichen Chartersumme lt. Vertrag.

4) Rücktritt von der gebuchten Charter
Kann der Charterer die Charter nicht antreten, so teilt er dies unverzüglich mit. Zahlt der Charterer nicht innerhalb der genannten Termine, kann der Yachtcharter Dagen vom Vertrag zurücktreten. Die durch den Rücktritt anfallenden Kosten ergeben sich ausschließlich aus den jeweiligen Konditionen des Vercharterers. zzgl. einer Handlingsgebühr von 20% des Charterpreises ohne Extras. Es wird auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen des Vercharterers verwiesen.

5) Leistungen verschiedener Vercharterer
Wird Yachtcharter Dagen vom Kunden beauftragt, verschiedene Charterleistungen bei verschiedenen Vercharterern anzufragen und für diese zu vermitteln, so kommt hierdurch kein Reisevertrag zustande. Yachtcharter Dagen ist ausschließlich Vermittler hinsichtlich jeder einzelnen Charterleistung.

6) Charterversicherung
Der Abschluss von zusätzlichen Charterversicherungen, insbesondere einer Charterrücktrittversicherung, einer Kautionsversicherung und einer Skipper-Haftpflichtversicherung wird ausdrücklich empfohlen. Hierzu übersendet Yachtcharter Dagen gerne ein Angebot entsprechender Versicherungen.

7) Haftung
Für die vom Vercharterer zu erbringenden Leistungen haftet Yachtcharter Dagen nicht. Der Kunde hat sich insoweit ausschließlich an den Vercharterer zu wenden, wobei der Kunde ausdrücklich nochmals darauf hingewiesen wird, dass etwaige Mängel in aller Regel unverzüglich vor Ort an den jeweiligen Vertragspartner bekannt zu geben sind. Darüber hinaus sind Ansprüche spätestens 1 Monat nach dem vertraglich vorgesehenen Ende der Leistung bekannt zu geben. Im Übrigen haftet Yachtcharter Dagen nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Schriftform wird empfohlen. Die Haftung von Yachtcharter Dagen für Schäden jeglicher Art ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit begrenzt. Eine Haftung von Seiten Yachtcharter Dagen über die An- und Abreise der Charterer besteht nicht und ist auf die Höhe des Törnpreises bzw. Chartergebühr beschränkt.

8) Gerichtsstand/ Anzuwendendes Recht
Beschwerdeverfahren via Online-Streitbeilegung für Verbraucher (OS): http://ec.europa.eu/consumers/odr/ . Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
Sofern es sich bei den Parteien um Vollkaufleute nach deutschem Recht handelt oder für den Fall, dass der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat bzw. für den Fall, dass ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand Würzburg vereinbart. Als anzuwendendes Recht wird das deutsche Recht als Recht des Sitzes der Agentur vereinbart. 

Stand:09/2021

The Dagen Experience

Join our newsletter

We use cookies to provide high quality service experience to our clients and full functionality of our website. By continuing to use our website without changing your cookie settings, you agree to our use of cookies in accordance with our Cookies Policy.