Törnvorschlag für das Ionische Meer, südlich von Lefkas

Törnvorschlag für das Ionische Meer, südlich von Lefkas

Griechenland – Törnvorschlag für das Ionische Meer (südlich von Lefkas)

Das Ionische Meer an der Westküste Griechenlands zeichnet sich vor allem durch lange Sommer, kristallklares Wasser und malerische Dörfer aus. Aus diesem Grund werden jährlich tausende von Seglern angelockt.

Traumhafte Landschaften im Westen von Griechenland

Die Ionischen Inseln sind ein echtes Segelparadies. Die Gewässer sind meist ruhig und es gibt eine nahezu unendliche Zahl an einsamen Buchten. Jede einzelne lädt dazu ein den Anker zu werfen und sich an den schönsten Stränden von Griechenland zu entspannen.

Die Inseln sind meist von tiefgrüner Vegetation überzogen, von Olivenbäumen und Zypressen bis hin zu Pinienwäldern. Viele der Inseln faszinieren mit Bergen, Hügeln oder felsigen Sandsteinküsten. Sollten Sie Ihre Yacht oder Ihr Boot verlassen und sich ein wenig mehr Zeit an Land nehmen kann man auf Wanderungen bezaubernde Szenerien erkunden. Doch auch vom Wasser aus, das im Sonnenlicht in verschiedenen Blautönen schimmert, werden sich Ihnen unvergessliche Bilder bieten. Durch die Vielzahl von Inseln kommt dabei die Abwechslung nicht zu kurz.

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns. Wir helfen Ihnen gerne ein Segelboot oder eine Segelyacht in den Häfen von Lefkas, Preveza und Korfu problemlos und einfach zu chartern.

Voraussetzungen für einen Yachtcharter im Ionischen Meer in Griechenland.

Wenn Sie eine Segelyacht oder eine Motoryacht in Griechenland chartern möchten, muss mindestens der Skipper oder die Skipperin im Besitz eines amtlichen Sportbootführescheins oder einer anerkannten offiziellen Segellizenz sein. Der/die Co-Skipper/in benötigt keinen Segelschein, sollte aber  Segelerfahrung haben und das durch ein Co-Skipper-Statement (Selbsterklärung) dokumentieren. Das ist aber völlig unkompliziert.

Sowohl Skipper/in als auch Co-Skipper/in müssen mindestens 18 Jahre alt sein.

Bestes Segelwetter und Segelbedingungen in Griechenland

Das Ionische Meer gilt als das ideale Revier für Anfänger und Familien – und Segler, die es langsam angehen lassen wollen.

Die Monate von Mai bis September eignen sich dabei besonders gut für einen Urlaub mit Segelboot, da das mediterrane Klima des Mittelmeeres für einen durchgehend heißen, stets sonnigen und trockenen Sommer sorgt. Wer allerdings viel Baden möchte sollte mindestens bis Juni warten, denn erst ab dann steigt die Wassertemperatur auf angenehme 22 bis 24 Grad Celsius. Ein Sprung ins Wasser bietet die perfekte Erfrischung bei Tagestemperaturen um die 30 Grad Celsius. Dabei kann es nachts trotzdem leicht kühl werden.

Während des Sommers herrschen im ionischen Meer vorwiegend thermische Winde die gegen Nachmittag ihren Höhepunkt erreichen. Dabei liegt die Sturmwahrscheinlichkeit das ganze Jahr über bei unter 1%.

Hier können Sie die aktuellen Windverhältnisse im ionischen Meer sehen:

Falls Sie weitere Fragen zum segeln im Ionischen Meer haben sollten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. 

Außerdem finden Sie hier weitere interessante Informationen und unser komplettes Angebot für das Ionische Meer unter: https://yachtcharter-dagen.de/de/destinationen/griechenland/ionische-inseln

Wenn Sie sich darüber hinaus über das Charterangebot vom kompletten Segelrevier Griechenland informieren wollen, finden Sie hier das Angebot der buchbaren Segel- oder Motoryachten unter: https://yachtcharter-dagen.de/de/destinationen/griechenland

südliches ionisches Meer
Törnvorschlag für den Süden von Lefkas

Törnvorschlag für den Süden von Lefkas

Tag 1: Ablegen in Lefkas und Ankunft in Sivota

Nachdem alle Formalitäten an Land geklärt wurden, heißt es: Leinen los! Richtung Süden durchqueren wir zuerst die Lagune durch einen gut gekennzeichneten drei Seemeilen langen Kanal, der uns direkt in einen ruhigen und geschützten Golf führt, der von vielen kleinen Inseln umgeben ist. Von dort aus geht es direkt weiter zum ersten Stopp, dem malerischen Fischerdörfchen Sivota. Das kleine Dörfchen ist vor allem für sein ausgeprägtes Nachtleben inkl. einer eleganten Bar im Hafen bekannt. Sivota begeistert uns sofort mit seiner schönen, kreisrunden Bucht in der wir die Wahl haben ob wir lieber am Hafen festmachen, oder in der Bucht vor Anker liegen möchten. Das an Land gehen lohnt sich aber allemal, denn in Sivota haben wir die Möglichkeit einigen Sportarten wie Reiten, Paragliding oder Tauchen nachzugehen und den Tag in einer der vielen Tavernen mit einem leckeren Abendessen ausklingen zu lassen.

matt-artz-bQHSXKQyj8o-unsplash.jpg Photo by Matt Artz on Unsplash

Tag 2: Ankunft in Aj Nikolaos

Wenn wir Glück haben werden wir morgens von einem der einheimischen Hähne geweckt und können uns in Ruhe für die Weiterfahrt nach Aj Nikolaos, dem ersten Halt auf dem Weg zur Insel Zakynthos, fertig machen. Auf dem Weg dorthin passieren wir die Inseln Ithaka und Kefalonia mit seiner schönen Stadt Skala, bei der wir besonders auf die flachen Gewässer achten müssen und dort nicht auf Grund laufen. Drei Seemeilen vor Aj Nikolaos, sollten wir unbedingt mit dem Beiboot durch die blauen Höhlen fahren, um dort das einzigartige Spiel von Licht und Schatten in den Höhlen zu bewundern. Gleich im Anschluss geht die Fahrt weiter in den kleinen Hafen von Aj Nikolaos. Auch hier gibt es die Möglichkeit die schönen, kleinen Cafés oder Restaurants zu besuchen oder aber sich am Strand zu entspannen und Sonne zu tanken.

michael-pointner-1xqLrckbCjw-unsplash.jpgPhoto by Michael Pointner on Unsplash

Tag 3: Der nächste Halt auf dem Weg nach Zakynthos führt uns in die wunderschöne Navajo-Bucht. Die Navajo-Bucht ist vor allem für das am Strand liegende Schiffswrack bekannt, welches den umliegenden Strand zu einem wahren Erlebnis macht. Zuviel Zeit am Strand sollten wir uns jedoch nicht lassen, denn um die Mittagszeit herum kommen die vielen Motorboote mit den täglichen Besuchern, die sich ebenfalls von dem Wrack verzaubern lassen wollen. Doch bevor die Besucher kommen, haben wir schon wieder die Leinen los gemacht und sind bereit für den nächsten Halt, der Hafen von Zakynthos. Dort haben wir wieder die Möglichkeit in einem der vielen Restaurants oder Tavernen im Hafen zu Abend zu essen und den Tag in einer schönen Atmosphäre ausklingen zu lassen.


  kevin-charit-FOuEuVZCJWE-unsplash.jpgPhoto by Kevin Charit on Unsplash

Tag 4: Heute segeln wir zur außergewöhnlichen Insel Marathonisi. Genauer gesagt in die wunderschöne Laganas-Bucht, die nicht nur aussieht wie eine Schildkröte, sondern auch eine Brutstätte für die hier lebenden Meereschildkröten ist. Die Bucht ist ein wahrer Blickfang und ein beliebtes Fotomotiv für Touristen. Leider ist das an den Strand gehen hier verboten aber das können wir in der nächsten Bucht nachholen. Die Marathonisi-Bucht ist ebenso bekannt für ihr kristallklares Wasser und den weißen Sand, den wir dort am Strand finden können. Ein perfekter Ort um die Nacht über auf der Reede zu verbringen.

andreas-weilguny-2F8FgFRHZew-unsplash.jpgPhoto by Andreas Weilguny on Unsplash

Tag 5: Heute verbringen wir den größten Teil des Tages an Bord unserer Segelyacht, auf dem Weg nach Agia Effimia auf der Insel Kefalonia. Effimia ist ein kleines Fischerdörfchen, das rund 30 Seemeilen entfernt von unserem letzten Halt und an der Ostküste der Insel liegt. Im Zentrum von Agia Effimia liegt der Hafen, in dem wir unsere Yacht festmachen und in einem der vielen Restaurants oder Tavernen essen gehen können. Effimia ist vor allem bei Segelurlaubern sehr beliebt, denn neben dem schönen Hafen bietet das Dörfchen einen wunderschönen Strand an dem wir uns von der langen Reise erholen können.

evan-verni-0VPCVzrJMAg-unsplash.jpg Photo by Evan Verni on Unsplash

Tag 6: Heute brechen wir auf zur nächsten Insel - Meganisi, mit dem schönen Städtchen Port Atheni. Auf dem Weg dorthin segeln wir am südlichen Kap der Insel Ithaka vorbei um anschließend Kurs Richtung Norden zu nehmen. Auf dem Weg dorthin lohnt sich ein Halt am wunderschönen Strand von Sarakiniko. Hier offenbart sich uns eine einzigartige Kulisse aus einer weißen Küstenlandschaft, mit hohen Klippen zum springen, aber auch mit Liegeplätzen zum entspannen. Ausgeruht und mit voller Energie segeln wir weiter nach Port Atheni, unserem ersten (und einzigen) Halt auf der Insel Meganisi. Hier halten wir in einer schönen und geschützten Bucht und verbringen die Nacht auf der Reede.

ronak-mokashi-BS4xlqHVMP8-unsplash_cleanup.jpg Photo by Ronak Mokashi on Unsplash

Tag 7: Heute verbringen wir den letzten Tag auf See. Somit eignet sich dieser Morgen perfekt für ein ausgiebiges Bad im Meer. Sobald die Leinen los sind, segeln wir in Richtung Skorpios, einer kleinen privaten Insel in der Nähe von Lefkas. Auf dieser Insel gibt es nur zwei kleine öffentlichen Strände an denen wir baden oder etwas essen gehen können. Gestärkt und movitiert geht es nun an die letzte Etappe unserer Reise. Die Reise führt uns an der Küste von Lefkas, an vielen verschiedenen Buchten entlang in denen wir ein letztes Mal baden oder uns sonnen gehen können. Am frühen Abend sollten wir dann wieder in der Marina von Lefkas sein und den letzten Abend an Land in einem der vielen Restaurants oder Bars ausklingen lassen, bevor es am nächsten Morgen um 9 Uhr zum Checkout kommt.

manos-koutras-9eDtCv0QRj4-unsplash.jpg Photo by manos koutras on Unsplash

Verwandte Yachten

Ähnliche Suche  

Nicht gefunden, was Sie suchen?

Nutzen Sie unsere Suche unten, um Ihre Traumyacht zu finden

Bitte wählen Sie das Startdatum
alle

Was unsere Kunden über uns sagen

Yachtcharter Dagen

  • professionelle Beratung
  • Törnvorschläge
  • Transfer Vermittlung
  • umfassender Service
  • Versicherungen
  • Erfahrung

Feel the difference  

YachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharter

Der Törn in Griechenland war sehr…

Der Törn in Griechenland war sehr schön. Wir waren mit der Buchung, Abwicklung, Unterstützung und dem Schiff sehr zufrieden. Wir kommen ....

Ferdinand Nett

YachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharter

Great service!

Great service!

Marc Coppens - de Wild

YachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharter

Es hat alles super geklappt

Es hat alles super geklappt! Wir hatten einen schönen Urlaub. Vielen Dank

Helmut Stumhofer

YachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharter

Es hat von A-Z alles super geklappt

Es hat von A-Z alles super geklappt! Ich werde beim nächsten Mal auch wieder bei Dagen buchen!

Ralph Donnermann

YachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharter

Zuverlässig wie immer

Bin wie immer herrvorgend beraten worden . Buche schon seit 7 Jahren immer wieder meine Boote bei Dagen

Franz Zimmermann

YachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharter

Beste Beratung und sehr einfache…

Beste Beratung und sehr einfache Abwicklung! Immer wieder gerne!

Heiko Diestel

YachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharter

Engagement

Engagement, Freundlichkeit, Zuvorkommenheit, Angebote, Organisation u, Kundeninformationssystem sind hervorragend.

Dr. Heinrich Hochreither

YachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharter

BESSER GEHT NICHT!

BESSER GEHT NICHT!

Uwe Brandt

YachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharter

Beurteilung

Mindestens ein ebenbürdiges Lob gilt auch für Ihre Agentur. Ich finde das Angebot umfassend und die Abwicklung bei Dagen klar und professionell. Ich werde wieder bei Ihnen buchen.

M.S.

YachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharter

Sehr gute Betreuung bei der Auswahl des…

Sehr gute Betreuung bei der Auswahl des Chartergebietes und beim Organisieren eines geeigneten Schiffes.

Frank Reinboth

YachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharter

Alles tiptop

Alles tiptop. Guter Service.

Alexander

YachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharter

Seit Jahren ein guter Partner

Seit Jahren buchen wir unsere Charteryachten über die Agentur Dagen. Freundliche und sehr hilfsbereite Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen standen uns immer kompentent  .....

Lechner und Voß

YachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharter

Alles bestens

Danke Herr Dagen für einen traumhaften Törn! Sardinien war perfekt! Ihre Agentur vor Ort kompetent und das Boot gut in Schuss, gut gepflegt und sauber.

Susa

YachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharter

Sehr zuverlässig

Sehr zuverlässig, guter Service und Beratung, übersichtliche Abwicklung über das Kundenportal

Ulrich Distelkamp

YachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharter

Wie immer perfekt bei Dagen.

Wie immer perfekt bei Dagen. Vielen Dank

Marc von der Brüggen

YachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharterYachtcharter

Klasse Service

Klasse Service! Wie bereits im letzten Jahr, hat alles hervorragend geklappt. Mit dem Online-Kundenbereich hat man den vollen Überblick, ....

Maier

Unsere Erfahrung – Ihr Vorteil

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wir nutzen Cookies um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. Durch Nutzung unserer Webseite ohne Änderung der Cookie Einstellungen, akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen, die Sie hier ansehen können: Datenschutzerklärung.